Covid-19

Richtlinien für TrainerInnen, SpielerInnen und BesucherInnen ab 20.12.2021

Wichtigste Infos:

  • Neu: Bei Veranstaltungen im Innern gilt neu 2G, d.h. es dürfen nur Personen anwesend sein, die entweder vollständig gegen Covid-19 geimpft oder von Covid-19 genesen sind. Dies gilt für Spiele und Trainings in der Halle, sowohl für Aktive als auch für ZuschauerInnen. Es gilt auch bei anderen Vereinsanlässen aller Art (Versammlungen, etc.), die in Innenräumen stattfinden. Ausgenommen von der Zertifikatspflicht sind Personen unter 16 Jahren.
    Alle anwesenden Personen müssen zusätzlich eine Maske tragen. Wenn die Maske nicht getragen werden kann wie bspw. bei der aktiven Beteiligung an Spielen und Trainings muss zusätzlich ein negatives Covid-Testergebnis vorgewiesen werden (2G+). Nur Personen, deren Impfung, Auffrischungsimpfung oder Genesung nicht länger als vier Monate zurückliegt, sind von dieser Testpflicht ausgenommen. 2G mit Maske und 2G+ dürfen nicht gemischt werden. Diese Testpflicht gilt nicht für Jugendliche bis 16 Jahren, d.h. Jugendliche können ohne Zertifikat und Maske spielen und trainieren.
  • In den Garderoben gilt zusätzlich und ohne Ausnahme Maskenpflicht.
  • Bei Hallenturnieren bleiben die Teams unter sich und durchmischen sich ausserhalb des Spielbetriebs nicht mit anderen Teilnehmern.
  • Bei Veranstaltungen im Freien (Wett- und Freundschaftsspiele) mit mehr als 300 Beteiligten (SpielerInnen, ZuschauerInnen, etc.) gilt die Zertifikats-Pflicht unverändert wie bisher (3G: geimpft, genesen oder getestet). Personen unter 16 sind weiterhin ausgenommen. Mit weniger als 300 Beteiligten braucht es weiterhin kein Zertifikat. 
  • Das Clubrestaurant ist unter Einhaltung der Gastro-Richtlinien geöffnet.
    Wir bitten Restaurant-Besucher folgende Punkte zu beachten:
    • Take-Away und Toilettenbenüzung mit Maske, aber ohne Covid-Zertifikat möglich. 
    • In Innenräumen von Klubrestaurants gilt wie allgemein in der Gastronomie 2G (Zutritt nur für geimpfte oder genesene Personen). Zusätzlich muss eine Maske getragen werden. Diese darf nur für die Konsumation von Speisen und Getränken abgelegt werden, wobei diese nur sitzend an Tischen erfolgen darf.
  • Es besteht eine Schutzmaskenpflicht ab 12 Jahren in allen öffenlich zugänglichen Innenräumen.
  • Im Aussenbereich ist die Maskenpflicht für TeilnehmerInnen und ZuschauerInnen aufgrund der Zertifikatspflicht aufgehoben. Wo der Abstand beim Zuschauen von 1,5m nicht eingehalten werden kann, soll eine Maske getragen werden.
  • Teilnehmende am Trainingsbetrieb erscheinen, wenn möglich bereits in Trainingskleidern zum Training. Das Umziehen vor Ort und das Duschen unter Einhaltung der Abstands-, Hygiene- und Schutzmaskenregelung ist möglich. Bei Spielen stehen den Teams Garderoben zur Verfügung. 
  • Es besteht eine Schutzmaskenpflicht ab 12 Jahren bei Fahrgemeinschaften im Juniorenbus und in Privatautos. Bei Durchmischung in Privatautos wird das Maskentragen zum Schutz vor Ansteckung und Quarantäne auch bei den F, E und  D Junioren empfohlen.
  • Sämtliche Vorgaben des Bundesrates inkl. der Hygienevorschriften des BAG sowie die Vorgaben des FC Kickers müssen eingehalten werden. Personen mit Krankheitssymptomen dürfen nicht am Trainings- und Spielbetrieb teilnehmen. Sie begeben sich in Isolation, rufen ihren Hausarzt an und befolgen dessen Anweisungen. Der Trainer oder die Trainerin der Trainingsgruppe ist umgehend über die Krankheitssymptome zu orientieren. Der Trainer informiert den Covid-19 Beauftragten E. Willi.
  • Das Einhalten aller Vorgaben während sowie unmittelbar vor und nach dem Training kontrolliert der Trainer / die Trainerin.
  • Der / Die Verantwortliche für Training und Spiel führt zwingend eine Anwesenheitsliste.
  • Das Trainingsgelände ist nur über die signalisierten Zugänge zu betreten und zu verlassen.
  • Weiterhin pünktliches Erscheinen zu den Trainings, nach Möglichkeit keine Durchmischung der Gruppen vor und nach dem Training.
  • Vor und nach dem Training waschen oder desinfizieren sich alle Teilnehmenden die Hände.
  • Bei der An- / Rückreise, beim Eintreten in die Sportanlage, in der Garderobe, bei Besprechungen, beim Zuschauen, beim Duschen, nach dem Training oder Spiel, bei der Rückreise – in all diesen und ähnlichen Situationen sind 1.5 Meter Abstand einzuhalten oder eine Schutzmaske zu tragen.
  • Kein Körperkontakt bei Begrüssung und Verabschiedung.
  • Vor, nach und während dem Spiel wird auf Rituale wie Handshakes, Abklatschen und gemeinsam jubeln verzichtet. Spucken ist verboten. Niessen immer in die Armbeuge.
  • Getränke sind durch die Teilnehmenden mitzubringen und dürfen nicht geteilt werden.

Der FC Kickers bedankt sich bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für die Einhaltung der Vorgaben.

Luzern, 19.12.2021  Emanuel Willi Covid-19 Verantwortlicher 079 686 66 54

FC Kickers Luzern
© FC Kickers. All rights reserved.
Website sponsored by groovedan.com.