Keine Spiele mehr im 2020 - Trainings bleiben möglich

Der famose 2:0 Sieg unserer 1. Mannschaft in Lugano war ihr letzter Vollerfolg in diesem Jahr. Aufgrund der Pandemie werden in diesem Jahr keine Partien mehr ausgetragen.  Der Bundesrat hat aber im Gegensatz zum Frühling keinen vollständigen Fussball-Lockdown verordnet, sondern erlaubt uneingeschränkten Trainingsbetrieb für Jugendliche bis 16 und ein kontaktloses Training für den Rest unserer FussballerInnen.

Im diesem pdf sind unsere Überlegungen und Absichten für den Trainingsbetrieb im Juniorenfussball beschrieben. 

Zusätzliches Schutzkonzept für die Hallentrainings

Wir wünschen allen Fussballerinnen und Fussballer und ihren Angehörigen gute Gesundheit sowie viel Geduld und Durchhaltevermögen in diesem Herbst und Winter ohne Hallenturniere, Jassmeisterschaften und Team-Weihnachtsfeiern. Umso wichtiger werden Erfolgserlebnisse abseits des Rasens. Unser C-Junior Elia Kälin  freut sich zum Beispiel auf seine allererste Ausstellung. Sie findet im Arlecchino (einem Café mit Galerie)  an der Habsburgerstrasse 23 in Luzern statt. Sie dauert voraussichtlich bis Mitte Dezember. Die Bilder können als Karten für den Preis von Fr. 10.- gekauft werden. Gerne informieren wir auch zukünftig an dieser Stelle über interessante Tätigkeiten unserer Mitglieder. Ein Mail an den Juniorenobmann Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit einer möglichst detaillierten Beschreibung und einem guten Grund für eine Veröffentlichung auf unserer HP genügt. Forza Kickers!

 FotoAusstellung Elia

Kickers zerzaust Sursee

Sa. 3.10.2020  16.30 Uhr     FC Sursee- FC Kickers 1:7 (1:3)

Was am letzten Wochenende gegen Ibach in den neuen Heimtrikots noch nicht gelang, schaffte der FC Kickers in Sursee in den neuen Away-Trikots. Mit dem auch in dieser Höhe verdienten 7:1 Auswärtssieg gelangen dem FCK in einem Spiel mehr Tore als in den bisherigen 6 Spielen zusammen. Rückkehrer Till Fischer bzw. unser Bomber Nikola Blagojevic zeigten sich besonders torhungrig und erzielten 5 der 7 Tore. Die weiteren Tore erzielten Urgestein Sandro Villiger und Jungspund Erjon Morina.

Am nächsten Samstag wartet mit dem FC Sarnen ein Team, das im bisherigen Saisonverlauf resultatmässig noch nicht auf Touren kam, dem FCK in den letzten Jahren aber immer grössere Probleme bereiten konnte. Es gilt also nach dem schönen Erfolg in Sursee den Fokus sofort auf den nächsten Spieltag zu richten. Häufig entscheiden in dieser Liga Mentalität und fighting spirit über Sieg oder Niederlage. Vielleicht ein gutes Omen, dass der FC Kickers wiederum in den schicken Auswärtstrikots auflaufen kann. Das Spiel wird am Samstag in Sarnen bei nasskalter Witterung um 17.00 Uhr angepfiffen. 

Forza Kickers!

Bericht Surseer Woche

Come on Ladies!

Wir sind die Frauen des FC Kickers Luzern!

Seit Sommer 2018 sind wir im Stadion auf Tribschen Luzern zu Hause. Wir sind eine bunt zusammengewürfelte Truppe an Spielerinnen aus dem ganzen Kanton Luzern. Gemeinsam bringen wir Erfahrungen von der vierten bis zur Nationalliga A mit. Unsere jüngste Spielerin ist erst 15 Jahre jung. Während die ältesten Spielerinnen bereits auf eine lange Fussballvergangenheit zurückblicken können. Seit diesem Sommer spielen wir in der 3. Liga Fussball. Und wir haben noch viel vor…

Hast du Lust, in einem familiären Umfeld Fussball zu spielen und uns kennenzulernen?

Dann bist du herzlich willkommen, uns in einem Probetraining zu besuchen.

Wir trainieren jeweils an folgenden Tagen:

Montag, 20.00 Uhr bis 21. 30 Uhr

und jeden

Donnerstag, 20.00 Uhr bis 21.30 Uhr im Stadion auf Tribschen (neben dem Eisfeldstadion, Bushaltestelle Eisfeld, Luzern, https://goo.gl/maps/YAQ1YucEtj3KN57R6)

zum Mannschaftsbild und den Spielerinnen

Ein Stück Kickers - die Gewinnerinnen und Gewinner

Anlässlich des Kick n'Grill vom 20. September wurden die glücklichen Gewinnerinnen und Gewinner der Hauptpreise der Aktion "Ein Stück Kickers" gezogen. 

1. Preis       Aldo Coltorti                          

Gutschein Velofachgeschäft «Veloflick» im Wert von Fr. 1300.-

2. Preis       Moritz Häller                          

Bergferien auf der Rigi im Kräuterhotel Edelweiss im Wert von Fr. 700.-

3. Preis       Fabienne Müller                     

Luzerner Auszeit im Hotel Beau Séjour im Wert von Fr. 500.-

4. Preis       Juniorentrainer                      

1 Goldvreneli

5. Preis       Familie Dosch Kaufmann       

Paella-Kochkurs inkl. Essen und Trinken im Rest. Bolero für 2 Pers. im Wert von Fr. 270.-

6. Preis       Meta & Anton Bühlmann       

Gutschein Bürgenstock Resort im Wert von Fr. 250.-

7. Preis       Rita Cavelti                             

«Buchgenuss nach Ladenschluss» in der Buchhandlung Hirschmatt für 3 Pers. im Wert von Fr. 210.-

8. Preis       Harry Gisler                           

Euro-Matchball im Wert von Fr. 150.-

9. Preis       Barbara und Stefan Häfliger  

Gutschein Haarkult Coiffure im Wert von Fr. 100.-

10. Preis     Juniorentrainer                      

Gutschein Restaurant Unterlachenhof im Wert von Fr. 100.-

Der Vorstand der Gönnervereinigung der Junioren, Club 12, gratuliert den Gewinnerinnen und Gewinnern und bedankt sich bei allen Platzkäuferinnen und -Käufern noch einmal herzlich für ihre Unterstützung. 

KnG2.JPGKnG20.JPG

1. Saisonsieg

Unser Fanionteam feiert gegen den FC Gambarogno-Contone den ersten Saisonsieg und ist nun seit 3 Spielen ungeschlagen. Nach einem Startfurioso der Tessiner bekam der FCK das Spiel etwas besser in den Griff, konnte aber nicht an die Leistung vom Mittwochspiel gegen Emmenbrücke anknüpfen. Der entscheidende Treffer gelang Neuzugang Chris Kaufmann kurz vor der Halbzeit. Die Erleichterung bei Mannschaft und Staff war natürlich gross, wartet doch am Samstag mit Taverne bereits der nächste, sehr gut in die Saison gestartete Tessiner-Brocken.

3:3 im Derby

Nach einem intensiven, abwechslungsreichen und fairen Spiel trennen sich der FC Kickers und der FC Emmenbrücke leistungsgerecht 3:3 unentschieden. Noch vor der Halbzeit konnte der FCE die zweimalige Führung der Gastgeber ausgleichen und markierte kurz vor dem Seitenwechsel den Führungstreffer zum 2:3. Nach der Pause traf dann nur noch der FC Kickers, dafür sehenswert. An diesem wunderbaren Spätsommerabend kamen die gut 450 Zuschauer in den Genuss einer bis zur letzten Sekunde spannenden Partie, die auf beide Seiten hätte kippen können. Die Heimmannschaft deutete einige Male an, dass die Substanz vorhanden ist, bereits im nächsten Heimspiel vom Samstag gegen Gambarogno-Contone den ersten Dreier einfahren zu können. Am nächsten Samstag kommt es zur Doppelveranstaltung auf Tribschen mit Heimspielen des FC Kickers und des SCOG. Da der Kunstrasenplatz des SOOG noch nicht abgenommen ist, geniesst der SCOG ein weiteres Mal Gastrecht auf Tribschen. Das 2. Liga-Spiel gegen den FC Sempach wird um 20.15 angepfiffen, jenes unseres Fanionteams gegen unsere Tessiner Sportsfreunde wie üblich um 17.15. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für das Entgegenkommen unserer 3. Mannschaft, die ihr auf Tribschen geplantes Heimpsiel nun auf Allmend Süd austragen wird. Forza Kickers!

1. MS-Heimspiel nach 8 Monaten

Heute Mittwoch, 9.9. , 20.15 Uhr spielt der FC Kickers gegen den Gruppenfavoriten aus Emmenbrücke. Trotz Maskenpflicht erwarten wir ein tolles Derby in toller Atmosphäre. Forza Kickers!

Spielabsage

Das Spiel gegen den FC Emmenbrücke wird aufgrund anhaltender Regenfälle verschoben. Über die Neuansetzung wird an dieser Stelle informiert.

Auftaktniederlage im Tessin

Nach einer guten und intensiven Vorbereitung startet das Fanionteam mit einer 1:2 Niederlage im Tessin in die neue Saison. Gegen das abgebrühte und erfahrene Team aus Mendrisio reichten die guten Vorsätze nicht. Zu unentschlossen agierten die Luzerner in der 1. Hälfte, bäumten sich nach dem 2:0 und der vermeintlichen Vorentscheidung aber nochmals auf und brachten mit dem Anschlusstreffer 5 Minuten vor Schluss noch einmal etwas Spannung in die Partie. Der Ausgleich sollte aber nicht mehr fallen. Neben den Punkten verlor unser Tribschen-Team nach 20 Minuten mit Philippe Fischer auch seinen Captain mit einer schwerwiegenden Bänderverletzung. Wir wünschen Philippe eine rasche Genesung und dem Team am Samstag um 17.15 auf Tribschen neuen Mut gegen den Gruppenfavoriten aus Emmenbrücke.

1. Tribschen-Camp ist Geschichte

Mit dem Sieg von Brasilien in der Mini-WM und einer kleinen Grillparty ist das Junioren-Camp des FC Kickers am Freitag, 7.8. zu Ende gegangen. 81 Juniorinnen und Junioren trainierten während 5 Tagen unter der Leitung von bis zu 10 Kickers-Trainern auf Wartegg und Tribschen. Es war eine tolle Woche mit vielen Spielen, technischen Einlagen, gutem Essen und schlussendlich müden Beinen. Wir freuen uns nun auf den Vorrundenstart und hoffen, dass die Kids das Gelernte aus dem Camp in den kommenden Spielen werden anwenden können. Forza Kickers!

1
2
3
4
5
6
7
8
2
3
4
5
6
7
8
IMG 4508
IMG 4539
IMG 4544
IMG 4548
IMG 4552
IMG 4554
IMG 4557
IMG 4558
IMG 4559
IMG 4560
IMG 4562
IMG 4566
IMG 4568
IMG 4574
IMG 4577
IMG 4583
IMG 4590
IMG 4591
IMG 4594
IMG 4598
IMG 4600
IMG 4601
IMG 4603
IMG 4606
IMG 4607
IMG 4609
IMG 4610
IMG 4615
IMG 4618
IMG 4632
IMG 4639
IMG 4642
IMG 4644

Kickers-Camp auf Tribschen

Seit Montag 3.8. und noch bis Freitag, 7.8. absolvieren 81 Juniorinnen und Junioren des FC Kickers eine Intensiv-Trainingswoche auf Sportplatz Tribschen. Diese wurde als Alternative zum Trainingslager in Tenero kurzfristig auf die Beine gestellt. Bis zu 8 Juniorentrainer vermitteln den Kindern, die in 6 Alters- bzw. Leistungsgruppen unterteilt sind, am Vormittag wichtige technische und taktische Grundlagen des Fussballspiels, während am Nachmittag in verschiedenen Spielformen und Turnieren das Mannschaftsspiel gefördert wird. Das Mittagessen wird im Bocciastübli in zwei Gruppen eingenommen, wobei die Klassiker einer guten Lagerküche nicht fehlen dürfen. Da ab heute Mittwoch auch das Wetter stimmt, kann die prallgefüllte Glacékasse nun endlich geplündert werden.

Lust auf Kickers?

Fitnesspartner

 Update Logo

  • Abc Druck
  • Abl
  • Arnet Treuhand
  • Avia
  • Groovedan
  • Stadt Luzern
  • Swisslos
  • Unterlachenhof
  • Emmi
  • 11teamsports
  • Adisag