Neues Coronavirus

Plakat

Detaillierte Anleitungen zum Schutz durch Anklicken des Bildes

Der FC Kickers befolgt die aktuellen Weisungen des Bundesamts für Gesundheit (BAG), der Dienststelle Gesundheit und Sport des Kantons Luzern und des Innerschweizerischen Fussballverbandes (IFV).

Umsetzung

Auf der Anlage wird die Informationsbroschüre «So schützen wir uns» des Bundes publiziert.

Trainer und Betreuer werden regelmässig durch ein Vorstandsmitglied über die aktuelle Situation informiert.

Die Trainer achten darauf, dass die allgemeinen Hygienevorschriften und Vorgaben des Vorstands von Junioren und Betreuern strikt eingehalten werden.

 

Weisungen zum Spiel - und Trainingsbetrieb

Spielbetrieb
(Bewilligung Dienststelle Gesundheit und Sport des Kantons Luzern vom 2. März 2020):

Die Veranstaltung(en) diverse Testspiele FC Kickers, Mittwoch, 4. März 2020 - Sonntag, 15. März 2020, Luzern darf mit folgenden Einschränkungen durchgeführt werden:

  • Personen, die sich in den letzten 14 Tagen in China inkl. Hongkong, Südkorea, Iran, Norditalien und Singapur aufgehalten haben, dürfen nicht an der Veranstaltung teilnehmen. Gleiches gilt für Personen die Grippesymptome haben (z.B. Fieber, Husten).
  • Beim Eingang sind alle Personen auf die obige Auflage aufmerksam zu machen 
  • Zu Beginn des Anlasses sind die Teilnehmenden mündlich nochmals auf die Auflagen aufmerksam zu machen

Trainingsbetrieb
Solange keine weiteren Weisungen von Bund und Kanton erlassen werden, gelten für die Durchführung von Trainings in den Sportvereinen keine Einschränkungen.
Dies liegt darin begründet, dass die Teilnehmenden bekannt sind und die Infektionskette gegebenenfalls rückverfolgt werden könnte.

Es gelten bei uns jedoch die folgenden Hygienemassnahmen. Als Grundlage gilt die Kampagne des BAG «So schützen wir uns»:

  • Wir waschen uns vor dem Training die Hände mit Seife und Wasser
  • Wir verzichten auf Begrüssungen per Hand und Umarmungen
  • Wir halten Hände vom Gesicht fern
  • Wir niessen und husten in die Armbeuge
  • Wir nehmen Abstand von erkälteten Personen
  • Wir entsorgen Papiertaschentücher in geschlossene Behälter
  • Wir bleiben zuhause, wenn Krankheitssymptome auftreten
  • Wir verwenden nur unsere persönliche Getränkeflasche
  • Wir nehmen nicht am Training teil, wenn wir uns in den letzten 14 Tagen in China inkl. Hongkong, Südkorea, Iran, Norditalien und Singapur aufgehalten haben.

Im Moment sollten sich Personen möglichst kurz in den Garderoben aufhalten. Deshalb ist es möglich, bereits umgezogen zum Training zu erscheinen und zuhause zu duschen.


Wir hoffen, dass wir den Trainings- und Spielbetrieb ohne Unterbruch durchführen können und danken allen Mitgliedern fürs Einhalten der Vorgaben.

Für Rückfragen steht Emanuel Willi unter der Nummer 079 686 66 54 zur Verfügung.

Bundesamt für Gesundheit

Dienststelle Gesundheit und Sport

 

 

Lust auf Kickers?

  • Abc Druck
  • Abl
  • Arnet Treuhand
  • Avia
  • Groovedan
  • Stadt Luzern
  • Swisslos
  • Unterlachenhof
  • Emmi
  • 11teamsports
  • Adisag