• Home
  • News
  • Wir trauern um Reto Zihlmann (1963 - 2021)
Donnerstag 30. Dezember 2021

Wir trauern um Reto Zihlmann (1963 - 2021)

Mit grosser Trauer haben wir vom plötzlichen Tod unseres langjährigen Vereinsmitglieds Reto Zihlmann erfahren. Er verstarb in der Nacht auf den 26.12. während eines Aufenthalts in Serbien an Herzversagen. 

Reto erhielt seinen ersten Spielerpass 1975 beim FC Kickers, wechselte mit 14 Jahren zum FC Luzern, machte Halt beim SCOG, kam 1984 aber wieder zurück auf Tribschen, wo er, unterbrochen durch ein kurzes Gastspiel beim LSC, bis 1992 spielte. Nach verschiedenen Stationen in der ganzen Innerschweiz kam Reto ein weiteres Mal zurück zu seinem Stammverein und spielte fortan in den Senioren einen wichtigen Part auf und neben dem Spielfeld. Schon bald war Reto auch vom Trainervirus infiziert, engagierte sich in unserer Juniorenabteilung und war Teil des Trainerstaffs um die erfolgreiche Mannschaft von Genesio Colatrella, die in der Saison 2004/05 in die 1. Liga aufstieg. 

Rot-schwarze Wegbegleiter von Reto erinnern sich in diesen traurigen Stunden an einen Fussballer und Menschen, der gerne im Mittelpunkt stand, den Rap schon vor Eminem beherrschte, die Grätsche perfektionierte, uns als Kickers-Samichlaus die Leviten liess, im Kickers-Juniorenlager in Fieschertal köstliche Käseschnitten auf den Tisch zauberte oder als grosser Fasnächtler zusammen mit Roger und Guido als Schilterbuebe durch die Gassen zog.

Wir entbieten seinen Angehörigen an dieser Stelle unser aufrichtiges Beileid und wünschen allen, die um Reto trauern, viel Kraft und Zuversicht beim Abschiednehmen.

In stiller Anteilnahme
Vorstand FC Kickers Luzern

FC Kickers Luzern
© FC Kickers. All rights reserved.
Website sponsored by groovedan.com.